Gesangsimprovisationen IV. mit Lehrmeditationen für Kinder

CHF 3.75CHF 60.00

Doppelalbum Gesangsimprovisationen IV. mit Lehrmeditationen für Kinder von Danielle H. Jolissaint

 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Sound Recording Copyright und Copyright 2018: Danielle H. Jolissaint | Alle Rechte vorbehalten

Hörproben Album 1

Hörproben Album 2

Liedtexte

Wann findet Juliette zur Ruh?
Warum findest du denn keine Ruhe in deinem Körper, Juliette? Warum ist es denn so laut in dir? Warum schreit denn schon die Einsamkeit aus dir? Was bringst denn du mit von deinem letzten Leben, was wir nicht wissen können? Du bist so klein, noch nicht mal drei Jahre auf dieser Welt, und doch findest du jetzt schon nicht deine Ruhe in dir. Ich bin deine Patin, ich möchte dich unterstützen, dass du diese Ruhe in deinem Körper und in deinem Herzen und in deinem Geist finden wirst. Deshalb ist es so gut, bist du heute Abend hier dabei, damit du etwas anderes erleben kannst, als du sonst kennst. Es wäre so schön, du würdest in deinem Leben diese Stille finden, welche so viel Schönheit ist. Es wäre so schön, du würdest in deinem Geist so Stille finden, sodass du die Schönheit der Stille in dir aufnehmen könntest. Wann findet Juliette denn zur Ruhe?

Die Botschaft vom grossen weissen Vogel
Heute hat uns der weisse grosse Vogel besucht und durch seinen Besuch konnte er euch so viel zeigen. Er ist zu uns gekommen, so wunderschön, wie er ist, und wir durften ihn eine gewisse Zeit sehen. Er hat uns gelehrt, die Liebe zeigt sich nur in der Freiheit, und wenn dann die Liebe kommt, dann soll man sie geniessen, dann kann man sie geniessen, bis sie weitergeht.
Sowie der Vogel zu uns flog ist und dann sogar im Wald zu unserem Meditationsplatz spazierte, so ist er auch wieder weitergeflogen und niemandem wäre es auch nur in den Sinn gekommen, ihn zurückhalten zu wollen von seinem grossen Flug. Warum können es die Menschen denn nicht unter sich so halten, wie sie es heute vom grossen weissen Vogel gesehen haben?

Umringt von den Kühen von den fünf Bauern
Wir sind in der Moulin umringt von vielen Kühen. Viele Bauern haben ihre Weiden direkt um unsere Moulin herum. Fünf Bauern besitzen Land um die Moulin herum. Fünf Bauern haben ihr Land so eingezäunt, dass ihre Kühe direkt an die Moulin herankommen und jedes Jahr, wenn wir hier sind, sehen wir die lieben Kühe, die uns ans Herz gewachsen sind vom letzten Jahr, nicht mehr, denn die fünf Bauern verdienen ihr Geld, indem sie Kühe züchten, um sie jedes Jahr von neuem zu töten, und jedes Jahr, jeden Sommer in meinen Ferien, gehe ich zu diesen Kühen. Ich spreche mit ihnen, ich gehe mit ihnen so in Beziehung, dass ich mich mit ihnen verständigen kann, und dann sage ich ihnen die Wahrheit, dass sie noch in diesem Jahr geschlachtet werden von diesen Bauern, und ich bitte sie darum, mir von der anderen Seite ihre Unterstützung zu geben. Das Mindeste, was sie dann machen können, wenn Sie wiedergeboren werden, dass sie sich dann schwören, so wie ich das auch gemacht habe, nie mehr im Leben ein Wesen, Mensch oder Tier, je zu verspeisen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gesangsimprovisationen IV. mit Lehrmeditationen für Kinder“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.